Samstag, 10. November 2012

Endtabelle Bundesliga 2012/2013

Wie die Endtabelle genau aussehen wird, dass weiß ich natürlich auch nicht und das ist ja auch der Grund, warum Fußball so spannend ist. Aber ich habe einen Algorithmus geschrieben, mit dem ich hier eine Prognose wage.


1 Bayern München
2 Borussia Dortmund
3FC Schalke 04
4 Bayer Leverkusen
5 Eintracht Frankfurt
6 Hannover 96
7 1. FSV Mainz 05
8 Bor. Mönchengladbach
9 VfB Stuttgart
10 SC Freiburg
11 Werder Bremen
12 VfL Wolfsburg
13 Fortuna Düsseldorf
14 1. FC Nürnberg
15 Hamburger SV
16 SpVgg Greuther Fürth
17 1899 Hoffenheim
18 FC Augsburg

Grundlage für diese Tabelle ist die Spielstärke der besten 20 Spieler in dem Kader der jeweiligen Mannschaft. Bisher bereits erzielte Punkte sind nicht eingeflossen.

Die Kader sind unterschiedlich besetzt. Einige Mannschaften haben eine gute 1. Elf, aber sind schwächer dahinter aufgestellt. Andere haben gleichmäßiger eingekauft. Letztere sind zwar weniger anfällig für Verletzungspech, aber erstere haben die Chance nach oben hin zu überraschen, wenn sie weitgehend mit der ersten Elf spielen können.

Kommentare:

  1. Passt eigentlich ganz gut. Mich wundert nur das schlechte Abschneiden des HSVs. Den Kader werde ich mal gesondert analysieren, um zu verstehen warum er so schlecht weg kommt.

    AntwortenLöschen
  2. Wie bist du denn an die Werte gekommen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Spielberichtsdaten von übe 180.000 Spielen weltweit darauf hin analysiert, welcher Spieler wie stark ist. Natürlich ist das nicht perfekt, aber wie ich finde überraschend gut. Gut genug es zu verbloggen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Gerade erst auf deinen Blog aufmerksam geworden. Finde es interessant, dass du Frankfurt so stark eingeschätzt hast. Hat sich ja inzwischen auch so herausgestellt. Schalke traue ich eine stärkere Rückrunde zu um letztendlich auch den dritten Platz zu erreichen! Bitte weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frankfurt hat sich sehr klug auf dem Transfermarkt verstärkt in der Sommerpause. Der Vorteil des GoalImpacts gegenüber anderen statistischen Verfahren zur Saison-Vorhersage ist es, dass er die neue Zusammenstellung der Mannschaft mit berücksichtigt.

      Löschen
  5. Hallo,

    nur ein paar Verbessungsvorschläge von mir:

    1) die Punkteanzahl pro Mannschaft (avg(Spieler)) wäre noch praktisch, um den Unterschied zu sehen. Es könnte ja sein, dass der Unterschied zwischen #1 und #10 sehr gering ist (wovon ich nicht ausgehe).

    2) Warum eigenlich die besten 20 Personen? Klingt für mich sehr willkürlich. Genausogut könnte man auch 11, 14 (11+3), 17/18 (Wechselkontingent), 22 (2*11) Spieler wählen.
    Wäre mal interessant, wie sich das mit anwachsender Anzahl der Spieler (z.B. n=11..23) verändert (die Berechnung sollte ja ein Leichtes sein).

    3) So könnte man ggf. auch so "wo" (ab welcher Spielerzahl) eine Mannschaft besser/schlechter ist. Ein schöner Graph dazu wäre auch nett :-)

    4) Ein Vergleich der Mannschaftsteile (Abwehr, Mittelfeld, Angriff) sollte über die transfermarkt.de-Zuordnungen der Spieler ja auch möglich sein. Dann hätte man auch eine Hitliste dieser Teile.

    5) Bei einer Mannschaft wäre es aus statistischer Sicht auch interessant, ob ein 4231 höhere (avg-)Punkte als ein 442, 451, ..., bringen würde. Also ein Vergleich der Taktiken (ggf. kann man da was mit spielverlagerung.de machen). Ggf. kann man mit den Vergleichen auch eine Kreuzvalidierung mit den "echten" gespielten Systemen machen, also ob die berechneten Werte mit den realen übereinstimmen (kann man auch wieder transfermarkt.de nehmen, zumindest für die idealtypische Startaufstellung).

    Grüße,
    sany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kleiner Zusatz:
      Am Ende der Saison wäre ein Vergleich zwischen den Daten von
      -Kickernote (Bundesliga)
      -transfermarkt.de Note für Bundesliga
      -whoscored.com Score-Wert (bzgl. BL)
      -und GI (wenn man es auf die BL runterbrechen kann)

      sinnvoll/interessant. Sind die Rankings in allen Bereichen Vergleichbar? Sind die Spieler überall gleichgut/schlecht, oder bewertet kicker z.B. den FCB härter als die statistischen Werte von whoscored.com und GI?

      Allerdings müsste man dann natürlich nur GI für die Saison berechnen und nur für Spiele in der 1.BL, da sonst "alte" Spiele den Wert zu stark beeinflussen(? Vielleicht auch nicht, wäre auch mal interessant zu vergleichen). Ich weiß nicht, ob das (aktuell) geht.

      Grüße,
      sany

      Löschen
    2. Ein Vergleich mit den Noten ist sehr aufwendig. Besonders weil ich diesen erst von den Anbietern zur Verfügung gestellt bekommen müsste.

      In dem Buch "Der perfekte Tipp" schreibt Andreas Heuer über eine Untersuchung der Kicker-Noten. Es wird aufgezeigt, dass diese kein besonders aussagekräftiges Urteil über die Spielstärke sind. Die Noten über gewichten einzelne Ereignisse wie Tore. Mannschaftsspieler kommen m.E. zu schlecht weg.

      Besser sind da die Transferwert von TM.de.

      Löschen
    3. Vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar.

      Zu 1) ja die Angabe der Punkte wäre gut gewesen. Mache ich das nächste Mal. Die Plätze 10 bis 15 hatte kaum Unterschied. Sonst war die Reihenfolge recht eindeutig.

      Zu 2) ich hatte das eingeschränkt, weil bei einigen Vereinen in meiner Kader-Aufstellung auch Spieler aus der zweiten Mannschaft waren, die den Durchschnitt nach unten gezogen haben. Ich wollte nicht, dass eine Mannschaft schlecht ist nur, weil Spieler Nummer 20 bis 30 einen Wert von unter 90 haben.

      Zu 3+4) gute Idee. Mache ich nächstes mal.

      Zu 5) Ich bin nicht ganz sicher, ob ich Dich richtig verstehe. Schlägst Du vor Trainer zu spielen und die Spieler in den verschiedenen Systemen aufzustellen und den daraus ergebenen Mannschaftswert zu ermitteln? Könnte man machen, aber ich habe zwei Bedenken. Zum einen traue ich mir nicht zu die Spieler so gut einzuschätzen, dass ich sie immer richtig aufstellen würde, zum anderen vermute ich, dass die beste Aufstellung nicht nur vom eigenen Kader abhängt, sondern auch von dem des Gegners und dessen Taktik.



      Löschen
    4. Ein Vergleich mit den Noten ist sehr aufwendig. Besonders weil ich diesen erst von den Anbietern zur Verfügung gestellt bekommen müsste.

      Ich habe alle diese Daten und noch mehr. Können uns sehr gerne austauschen!

      Löschen
    5. Gerne. Schreib mir doch eine Email: info@goalimpact.com

      Löschen