Top Rated Under-21 XI in Europe

whoscored.com published their bottom-up picks of the best under 22 years players playing in the five top leagues of Europe. So let's compare that to the top-down view of that. WhoScored picks are


When comparing the players to the one selected by Goalimpact, I was first surprised they were quite different. But then I realized that some of the best young players according to Goalimpact are actually not playing at least ten games in the top five leagues, so I restrict my analysis to the top leagues, too, otherwise the results are not comparable.



Substitutes: Oscar (CM, 125.7), Alex Oxlade-Chamberlain (RF, 124.0), David Alaba (LB, 121.0), Cristian Tello (LF, 120.5), Juan (CB, 119.0), Marc-Andre ter Stegen (GK, 115.0)

Besides the obvious fact that whoscored.com make nicer graphs, what do you think about the picks?

Europa League 2nd Round Recap

The 2nd Round of the Europa League is finished. Here are the results compared with the difference of the GoalImpact of the respective teams. The scores are taken from the top list of all teams as of 1st of February 2012. They thus don't reflect actual line-ups and may not reflect winter transfers. The teams that advanced to the next round are marked green.

Viktoria Plzen111:111SSC Napoli
Olympiacos111:104Levante UD
Chelsea128:107Sparta Praha
Steaua101:119AFC Ajax
Benfica117:118Bay. Leverkusen
Hannover 96107:112Anzhi
Bordeaux 108:118 Dynamo Kyiv
Fenerbahce 117:104 BATE Borisov
Liverpool 119:122 Zenit S-Pb
CFR Cluj
101:115
Inter
Metalist
112:106
Newcastle
KRC Genk
101:109
VfB Stuttgart
Lyon 110:115 Spurs
Lazio
110:110
Bor. M'gladbach
Dnipro 112:111 FC Basel
Rubin Kazan
111:114
Atlético Madrid

The advancing team have an average of 1.43 higher GoalImpact than their opponents. Thus the score marginally predicted the results, however, chance being a big contributor. Judged by GoalImpact, the biggest surprise was the victory of Steaua over Ajax as the latter had a 18 points higher score. Less of a surprise was the defeat of Atletico Madrid by Rubin Kazan. Atletico had only 3 points more and unlike to the betting markets was not seen as a favorite for the overall victory at all.

The remaining big favorite now is Chelsea. They have the highest score and the weakest opponent in the next round. Other candidates for the overall victory, in agreement to the betting markets, are Zenit, Benfica and the Spurs. In deviation of the betting markets, Fenerbahce seems to be strong enough for the victory, too. However, they have in Plzen a strong opponent in the round of last 16.

Borussia Mönchengladbach - Kader und Transfers

Borussia Mönchengladbach hat einen aus GoalImpact-Sicht interessanten Kader. Nicht weil er mit Top-Spielern gespickt ist, sondern weil nicht immer die mit den hohen Marktwerten auch die besten GoalImpacts haben. Schon bei Ex-Gladbacher Marco Reus war dies so.

Name GoalImpact Alter Position Spiele Minuten
Marc-Andre ter Stegen 116,65 20,8 Torwart 91 8.540
Christofer Heimeroth 103,24 31,5 Torwart 105 9.687
Oscar Wendt 131,74 27,3 Verteidigung 201 17.134
Martin Stranzl 115,02 32,6 Verteidigung 348 29.517
Dominguez 110,78 23,7 Verteidigung 138 11.779
Roel Brouwers 108,18 31,2 Verteidigung 245 20.264
Filip Daems 100,11 34,3 Verteidigung 238 20.625
Granit Xhaka * 119,67 20,3 Mittelfeld 89 5.962
Alexander Ring 115,66 21,8 Mittelfeld 63 4.051
Tony Jantschke 111,41 22,8 Mittelfeld 105 8.944
Tolga Cigerci 107,06 20,9 Mittelfeld 54 3.800
Patrick Herrmann 107,04 22,0 Mittelfeld 109 6.792
Havard Nordtveit * 103,61 22,6 Mittelfeld 124 10.358
Thorben Marx 102,97 31,7 Mittelfeld 289 20.182
Juan Arango 99,89 32,7 Mittelfeld 387 33.555
Lukas Rupp 94,36 22,1 Mittelfeld 93 5.724
Luuk de Jong 118,51 22,4 Angriff 134 10.396
Igor de Camargo 116,69 29,7 Angriff 190 12.075
Mike Hanke 108,65 29,2 Angriff 317 18.651
Peniel Mlapa 103,44 22,0 Angriff 120 5.963

Igor de Camargo wurde an Hoffenheim verliehen. Ansonsten betraf kein Transfer einen hier gelisteten Spieler.

Der Kader hat viele junge Mittelfeldspieler, die bereits solide bis gute Werte aufweisen.

Interessant finde ich die sehr hohe Einschätzung von Oscar Wendt. Mit 131,7 hat er den höchsten Wert im Kader. Bei tm.de wird der Schwede aber gerade mal mit 2,5 Millionen gelistet. In seinen Wert gehen über 200 Spiele ein und so ist es schwierig ihn genau nachzuvollziehen. Aber ein Blick auf diese Saison ist auch schon aufschlussreich: Viermal in vierzehn Spielen hat Gladbach diese Saison ohne ihn verloren, mit ihm nur zweimal in sechzehn Spielen. Ohne ihn war die Tordifferenz -7, mit ihm +12. Vielleicht Zufall, aber dann hält dieser Zufall schon eine Weile an.

Mit Xhaka und de Jung haben die zwei Spieler mit den nächst höchsten GoalImpacts auch die höchsten Marktwerte.

Antonio Adán fordert Iker Casillas

Update: Der Artikel basiert auf einer älteren Version des Algorithmus. Nach der verbesserten Version ist Iker Casillas bei 173,3, Adan auch exzellente 132,1, Neuer 154,0 und Marc-Andre ter Stegen 116,6.

José Mourinho hat den Stammtorhüter und Kapitän von Real Madrid, Iker Casillas, erstmals seit 2002 auf die Bank gesetzt und einem anderen Torhüter den Vorzug gegeben, weil dieser besser sei. Ich will jetzt nicht die Matchkämpfe beleuchten, die laut Presse im Hintergrund toben, sondern nur kurz dieses Statement von Spiegel Online bewerten:
Nachdem sich Mourinho wiederholt mit dem FC Barcelona angelegt hatte, soll Casillas die Teamkollegen der spanischen Nationalmannschaft angerufen haben, um den Frieden zu wahren.
Das missfiel Mourinho, der daraufhin öffentlich erklärte, dass auch Casillas nicht unantastbar sein dürfe und starke Konkurrenz für die Real-Ikone forderte. Selbst Tim Wiese stand auf Mourinhos Zettel, doch Präsident Florentino Perez erfüllte ihm den Wunsch nach einem weiteren Keeper nicht. Stattdessen setzte man auf Adán, der aus dem Reserveteam von Real Madrid Castilla kommt und kein ernsthafter Konkurrent für Casillas ist.
Ist Adan wirklich keine ernsthafte Konkurrenz? Casillas hat mit 146,7 einen deutlich höheren GoalImpact als Adan mit 126,7. Allerdings ist Adan offensichtlich auch hoch talentiert, denn der 25jährige hat sich die 126,7 in nur 12 Spielen erarbeitet.

Vergleicht man die Torhüter, so sieht man, dass Adan tatsächlich noch etwas schwächer als Casillas einzuschätzen ist. Im folgenden Bild sieht man, dass noch einen deutlichen Abstand.


Man sieht auch schön, dass Casillas schon seit Jahren konstant gute Leistung bringt. Nur in 2007 hatte er scheinbar mal einen Durchhänger. Allerdings kann die Statistik immer nur hinter dem aktuellen Stand hinterher hinken. Es ist also gut möglich, dass Mourinho einen aktuelleren Trainingseindruck hat. Das Adan durchaus Potential haben könnte sieht man im folgenden Bild.


Adan hat wie gesagt nur 12 Spiele und man sollte seine Werte alle nicht überinterpretieren. Aber der Eindruck ist so, dass er ähnlich gut ist wie Casillas in seinem Alter war. Nicht auszuschließen, dass er nach Mourinhos Ansicht bereit ist für den nächsten Schritt. Irgendwann müssen halt auch mal lebende Denkmäler wie Casillas Platz für die Jugend machen.

Tim Wiese, angeblich auf Mourinhos Shopping-Liste, hat übrigens einen GoalImpact von 127,6 - ganz ohne Potential nach oben. Da hätte ich Mourinho eher Marc-Andre ter Stegen empfohlen. Der hat einen GoalImpact von 146,0 und steht erst am Anfang seiner Karriere und wird vielleicht mal ähnlich gut wie Manuel Neuer. Eine wahrlich königliche Wahl wäre natürlich Manuel Neuer selbst. Mit einem GoalImpact von 183,2 hat er den höchsten Wert aller Torhüter der Welt.

Wintertransfers 2012/2013 (III)

Sven Michel hat bei Borussia Mönchengladbach unterschrieben. Der Linksaußen Spiel derzeit bei den Sportfreunden Siegen in der Regionalliga West. Der 22jährigen hat einen GoalImpact von 123. Nicht überragend, aber er ist ja auch noch jung. Er wird auch nicht besonders teuer gewesen sein. Fazit: Wohl eine gute Verpflichtung.

Eigengewächs Rene Klingenburg hat von Schalke 04 einen Profivertrag erhalten. Bislang spielte der 18jährige bei der zweiten Mannschaft in der Regionalliga West. Der linke Mittelfeldspieler hat einen GoalImpact von 107. Schon O.K. für jemanden der in ein paar Tagen 19 wird, aber er wird sich noch deutlich verbessern müssen.

Endtabelle Bundesliga 2012/2013

Wie die Endtabelle genau aussehen wird, dass weiß ich natürlich auch nicht und das ist ja auch der Grund, warum Fußball so spannend ist. Aber ich habe einen Algorithmus geschrieben, mit dem ich hier eine Prognose wage.


1 Bayern München
2 Borussia Dortmund
3FC Schalke 04
4 Bayer Leverkusen
5 Eintracht Frankfurt
6 Hannover 96
7 1. FSV Mainz 05
8 Bor. Mönchengladbach
9 VfB Stuttgart
10 SC Freiburg
11 Werder Bremen
12 VfL Wolfsburg
13 Fortuna Düsseldorf
14 1. FC Nürnberg
15 Hamburger SV
16 SpVgg Greuther Fürth
17 1899 Hoffenheim
18 FC Augsburg

Grundlage für diese Tabelle ist die Spielstärke der besten 20 Spieler in dem Kader der jeweiligen Mannschaft. Bisher bereits erzielte Punkte sind nicht eingeflossen.

Die Kader sind unterschiedlich besetzt. Einige Mannschaften haben eine gute 1. Elf, aber sind schwächer dahinter aufgestellt. Andere haben gleichmäßiger eingekauft. Letztere sind zwar weniger anfällig für Verletzungspech, aber erstere haben die Chance nach oben hin zu überraschen, wenn sie weitgehend mit der ersten Elf spielen können.