The Market Value of Johan Djourou - Transfer Report

Reportedly, the Hamburger SV wants to buy Arsenal's Johan Djourou. This caused me to compare his Goalimpact with the market value according to transfermarkt.de, to get an idea if it would be a good deal. Here is the development of the Goalimpact over time.



And this compares to the followong market value development.


The two curves are strikingly similar. The Goalimpact rises until February 2007 where it reaches a plateau at 124. The market value also shows an increase until April 2004 when a plateau starts. In October 2007 the Goalimpact starts dropping until it reaches a bottom in March 2008. The market value drops, too. Putting the bottom at July 2008.

The Goalimpact rises again until it reaches another plateau from March 2009 until October 2010. We see again the same pattern in the market value where the plateau lasts from February 2009 until Februrary 2011. Both start raising thereafter again. Goalimpact peaks in February 2011 and drops slightly January 2012. The market value peaks August 2011 and drops slightly February 2012.

Until then, the two values move in parallel to an amazing extend. If you check the date, you will see that the Goalimpact usually reacts about three month earlier.

However, in 2012 the two curve move differently. The market value dropped significantly while the Goalimpact is more or less unchanged. If Hamburg SV could buy him at these low prices, that would be a good deal.

Germany's most wanted players playing in 2. Bundesliga

The German newspaper Die Welt selected these five players as most wanted players currently playing in 2. Bundesliga. Let's have a quick look a their Goalimpact.


Pierre-Michel Lasogga is a striker at Hertha BSC Berlin. In his 78 games he earned himself a Goalimpact of 109.1. Not too bad for a 21 year old player. According to Die Welt VfB Stuttgart is willingly to pay 4 million Euros, but Hertha doesn't want to sell. Good choice.


Leon Goretzka is considered to be one of the most talented young players in Germany. He is a central midfielder that plays for VfL Bochum in 2. Bundesliga. Although is only 18, he is already playing constantly and is a backbone of the team. However, Bochum doesn't perform particularly well this season and Gortezka only earned a Goalimpact of 99.0 in 40 games. Certainly there is room for improvement given his low number of games in my database and his young age, but it doesn't yet look like he is going to be another Draxler. But with his score he is already among the best playing for Bochum.

Konstantinos Fortounis is an offensive midfielder that recently became a player for the Greek national team. He plays at 1. FC Kaiserslautern and is just 20 years old. Yet in his 76 games he achieved a Goalimpact of just 94.0. Die Welt writes that Borussia Dortmund is willingly to pay 3.5 Million for him. If so, that is going to be for his talent and not for his achievements so far.

Ronny, yet another player of Hertha BSC Berlin, is a Brazilian offensive midfielder in the best football age of 26. Ronny has collected an incredible 25 scorer points in 25 games this season in 2. Bundesliga. This is reflected in his Goalimpact of 117.4 that represents the average of 137 games. He can leave the club without transfer payment as his contracts expires end of this season. Transfermarkt.de lists his value with just 1.5 million Euros. I think he can be a good choice for many lower-end Bundesliga teams.

Caiuby played Bundesliga once in Wolfsburg, but ultimately failed to establish himself. The Brazilian now plays a good season at FC Ingolstadt. Over the 110 games in the database he had an average Goalimpact of  99.4. Not outstanding for a 23 years old left-wing striker. I'm not sure why die Welt thinks he is wanted, but he is not a obvious buy according to the statistics. His upside is more limited compared to e.g. the only 18 years old Goretzka. However, given his rather low market value of 1 million, he may be a good candidate for a reserve team.

General Remark

I often observe that "hot players" are mostly offensive players. I attribute this to the higher media attention as these are the names that a read on the score boards and are more likely to be high on scorer lists. However, I assume that there are very talented defensive players in the 2. Bundesliga, too. But that will be another story.

VfB Stuttgart - Kader und Transfers

Der VfB Stuttgart gehört zu den Mannschaften, die auch die Winterpause zu einigen Transfers genutzt hat. Größten Handlungsbedarf gibt nach GoalImpact im Mittelfeld, zumal mit Zdravko Kuzmanovic einer der vier guten Mittelfeldspieler den Verein Richtung Inter Mailand verlassen hat.

Name GoalImpact Alter Position Spiele Minuten
Sven Ulreich 112,78 24,5 Torwart 201 18.645
Maza 123,06 31,3 Verteidiger 329 28.051
Serdar Tasci 118,36 25,8 Verteidiger 257 22.786
Arthur Boka 115,61 29,8 Verteidiger 255 20.045
Tim Hoogland 115,24 27,6 Verteidiger 128 10.439
Cristian Molinaro 111,66 29,5 Verteidiger 234 19.389
Georg Niedermeier * 108,58 26,9 Verteidiger 186 15.089
Gotoku Sakai 106,90 21,9 Verteidiger 108 8.400
Tunay Torun 101,00 22,8 Verteidiger 128 7.433
Antonio Rüdiger 95,78 19,9 Verteidiger 45 3.381
Benedikt Röcker 90,46 23,2 Verteidiger 100 6.474
William Kvist 132,21 27,9 Mittelfeld 248 20.644
Christian Gentner 117,97 27,5 Mittelfeld 309 22.747
Zdravko Kuzmanovic 114,30 25,4 Mittelfeld 282 19.019
Tamas Hajnal 109,30 31,9 Mittelfeld 247 18.807
Ibrahima Traore 98,56 24,8 Mittelfeld 140 9.730
Daniel Didavi 96,50 22,9 Mittelfeld 102 7.177
Mamadou Bah * 94,74 24,8 Mittelfeld 85 5.798
Raphael Holzhauser 94,55 20,0 Mittelfeld 83 5.692
Cacau * 114,70 31,9 Angriff 365 26.220
Martin Harnik * 113,70 25,6 Angriff 240 17.579
Shinji Okazaki 112,38 26,8 Angriff 162 12.193
Vedad Ibisevic 112,08 28,5 Angriff 231 16.087
Soufian Benyamina 100,41 22,9 Angriff 107 7.348

Aktiv wurden die Stuttgarter in allen Mannschaftsteilen, besonders in der Innenverteidigung in der sie mit Benedikt Röcker (90,5), aus der eigenen zweiten Mannschaft, und Felipe (96,5), geliehen aus Wolfsburg, gleich zwei Spieler holten. Dies ist nachvollziehbar, da mit Georg Niedermeier einer der drei etatmäßigen Innenverteidiger verletzt ist und der Sommer-Neuzugang Antonio Rüdiger (95,8) vielleicht nicht alle Erwartungen erfüllen kann. Jedenfalls spielt er unter Bruno Labadia nicht Innenverteidigung. Ob das bei Röcker und Felipe besser läuft bleibt abzuwarten. Der GoalImpact macht mich nicht optimistisch.

Im Mittelfeld kommt Alexandru Maxim (96,9). Nach GoalImpact eher eine Ergänzung als eine Verstärkung.Ich bin gespannt, ob das genügt in Zeiten wo der Zugriff im Mittelfeld immer wichtiger wird.

Mit Federico Macheda holt Stuttgart auch noch einen Stürmer, der mit 113,5 gut die Lücke der verletzten Harnik und Cacau füllen kann. Leider ist er nur von Manchester United ausgeliehen.

Bayer Leverkusen - Kader und Transfers

Bayer Leverkusen hat einen starken und vor allem sehr ausgeglichenen Kader. Handlungsbedarf gibt es höchstens auf der Torwartposition, aber Leno ist auch noch jung und wird sich wohl entwickeln.

NameGoalImpactAlterPositionSpieleMinuten
Michael Rensing106,9528,7Torwart25523.168
Bernd Leno106,5020,9Torwart11911.067
Manuel Friedrich127,5333,4Verteidiger39634.876
Gonzalo Castro127,4025,6Verteidiger29824.197
Daniel Schwaab125,1124,4Verteidiger20317.045
Sebastian Boenisch120,9726,0Verteidiger1208.710
Stefan Reinartz120,3724,1Verteidiger18916.241
Dani Carvajal118,1721,1Verteidiger211.758
Michal Kadlec117,3728,1Verteidiger20017.262
Ömer Toprak110,2223,5Verteidiger13311.096
Philipp Wollscheid109,7123,9Verteidiger11910.939
Carlinhos105,4018,6Verteidiger3205
Simon Rolfes130,6731,0Mittelfeld42135.112
Sidney Sam117,2925,0Mittelfeld18913.406
Renato Augusto116,9925,0Mittelfeld16912.689
Lars Bender114,5423,8Mittelfeld20314.350
Dominik Kohr114,2019,0Mittelfeld443.091
Jens Hegeler111,8125,0Mittelfeld17512.450
Hajime Hosogai100,3426,6Mittelfeld13110.783
Stefan Kießling127,6029,0Angriff33924.205
Karim Bellarabi118,9222,8Angriff704.696
Andre Schürrle114,0322,2Angriff14310.911
Junior Fernandes109,0524,3Angriff775.668

Es gab im Winter nur einen Neuzugang, Arkadiusz Milik, ein polnischer Stürmer der GoalImpact-technisch noch ein recht unbeschriebenes Blatt ist. Sein Wert von 102,3 sollte nicht überinterpretiert werden. Er spiegelt mehr die Liga aus der er kommt als seine eigene Leistung wider.

Mit Renato Augusto hat einer der besseren Mittelfeldspieler den Werksclub verlassen. Das Mittelfeld bleibt aber zahlenmäßig und qualitativ ausreichend gut besetzt.

Carlinhos wurde an Jahn Regensburg verliehen. Ich vermute, damit er Spielpraxis bekommt. Die wird er brauchen, um sich in der qualitativ hochwertigen Bayer-Defensive zu etablieren.

Borussia Mönchengladbach - Kader und Transfers

Borussia Mönchengladbach hat einen aus GoalImpact-Sicht interessanten Kader. Nicht weil er mit Top-Spielern gespickt ist, sondern weil nicht immer die mit den hohen Marktwerten auch die besten GoalImpacts haben. Schon bei Ex-Gladbacher Marco Reus war dies so.

Name GoalImpact Alter Position Spiele Minuten
Marc-Andre ter Stegen 116,65 20,8 Torwart 91 8.540
Christofer Heimeroth 103,24 31,5 Torwart 105 9.687
Oscar Wendt 131,74 27,3 Verteidigung 201 17.134
Martin Stranzl 115,02 32,6 Verteidigung 348 29.517
Dominguez 110,78 23,7 Verteidigung 138 11.779
Roel Brouwers 108,18 31,2 Verteidigung 245 20.264
Filip Daems 100,11 34,3 Verteidigung 238 20.625
Granit Xhaka * 119,67 20,3 Mittelfeld 89 5.962
Alexander Ring 115,66 21,8 Mittelfeld 63 4.051
Tony Jantschke 111,41 22,8 Mittelfeld 105 8.944
Tolga Cigerci 107,06 20,9 Mittelfeld 54 3.800
Patrick Herrmann 107,04 22,0 Mittelfeld 109 6.792
Havard Nordtveit * 103,61 22,6 Mittelfeld 124 10.358
Thorben Marx 102,97 31,7 Mittelfeld 289 20.182
Juan Arango 99,89 32,7 Mittelfeld 387 33.555
Lukas Rupp 94,36 22,1 Mittelfeld 93 5.724
Luuk de Jong 118,51 22,4 Angriff 134 10.396
Igor de Camargo 116,69 29,7 Angriff 190 12.075
Mike Hanke 108,65 29,2 Angriff 317 18.651
Peniel Mlapa 103,44 22,0 Angriff 120 5.963

Igor de Camargo wurde an Hoffenheim verliehen. Ansonsten betraf kein Transfer einen hier gelisteten Spieler.

Der Kader hat viele junge Mittelfeldspieler, die bereits solide bis gute Werte aufweisen.

Interessant finde ich die sehr hohe Einschätzung von Oscar Wendt. Mit 131,7 hat er den höchsten Wert im Kader. Bei tm.de wird der Schwede aber gerade mal mit 2,5 Millionen gelistet. In seinen Wert gehen über 200 Spiele ein und so ist es schwierig ihn genau nachzuvollziehen. Aber ein Blick auf diese Saison ist auch schon aufschlussreich: Viermal in vierzehn Spielen hat Gladbach diese Saison ohne ihn verloren, mit ihm nur zweimal in sechzehn Spielen. Ohne ihn war die Tordifferenz -7, mit ihm +12. Vielleicht Zufall, aber dann hält dieser Zufall schon eine Weile an.

Mit Xhaka und de Jung haben die zwei Spieler mit den nächst höchsten GoalImpacts auch die höchsten Marktwerte.

FC Schalke 04 - Kader und Transfers

Weiter gehts in der Reiche der Bundesliga-Kader. Schalke hat einen Top-Kader, der für deutlich mehr qualifiziert als den aktuellen sechsten Tabellenplatz.

Name GoalImpact Alter Position Spiele Minuten
Timo Hildebrand 121,29 33,8 Torwart 373 34.754
Lars Unnerstall 111,90 22,5 Torwart 99 9.128
Benedikt Höwedes 128,01 24,9 Verteidiger 209 17.758
Sead Kolasinac 126,70 19,6 Verteidiger 64 4.856
Atsuto Uchida 126,38 24,9 Verteidiger 181 15.620
Christoph Metzelder 125,33 32,2 Verteidiger 278 23.211
Kyriakos Papadopoulos * 120,96 20,9 Verteidiger 118 9.127
Christian Fuchs 107,68 26,8 Verteidiger 331 28.071
Ibrahim Afellay * 136,93 26,8 Mittelfeld 265 19.041
Julian Draxler 128,37 19,4 Mittelfeld 104 6.079
Tranquillo Barnetta 125,33 27,7 Mittelfeld 294 21.152
Jermaine Jones 120,68 31,2 Mittelfeld 275 21.652
Joel Matip 117,80 21,5 Mittelfeld 137 10.620
Christoph Moritz * 116,82 23,0 Mittelfeld 74 4.458
Raffael 113,59 27,9 Mittelfeld 267 21.973
Marco Höger 112,03 23,4 Mittelfeld 103 7.947
Roman Neustädter 109,58 25,0 Mittelfeld 145 11.595
Klaas-Jan Huntelaar 143,04 29,5 Angriff 362 29.204
Jefferson Farfan 137,41 28,3 Angriff 365 30.190
Ciprian Marica * 119,32 27,3 Angriff 245 13.656
Chinedu Obasi * 114,46 26,7 Angriff 139 10.077
Teemu Pukki 110,40 22,8 Angriff 88 4.494

Rein nach GoalImpact ist das Torwart-Duell schnell entschieden, denn Hildebrand ist 10 Punkte besser als Unnerstall und für einen Torwart mit 34 auch noch nicht zu alt, als dass man jetzt schon einen Umbruch übers Knie brechen müsste.

In der Defensive ist Schalke überdurchschnittlich gut bestückt. Geholfen hat es diese Saison nicht so viel. 31 Gegentore haben sie schon zugelassen.

Im Mittelfeld glänzt vor allem Ibrahim Afellay, aber auch sonst spielen da viele gute Fußballer. Einzig der Liebling von spielverlagerung.de, Roman Neustädter, kann beim GoalImpact noch nicht glänzen. Mit dem Hunter und Farfan hat Schalke außerdem zwei Top-Stürmer in seinen Reihen.

Viel Grund für Transfermarkt-Aktivität im Winter hätte Schalke eigentlich nicht gehabt, wenn es nicht einige Verletzungen gegeben hätte.

Mit Sead Kolasinac und Kyriakos Papadopoulos haben sie zudem ein vielversprechende Talente in der Innenverteidigung. Über Julian Draxlers Klasse müssen wir nicht erst reden. Mit René Klingenburg (120,4) kommt jetzt noch einmal ein talentierter Linkaußen hinzu. Auch an Eigengewächs Max Meyer werden Schalke-Fans hoffentlich ihre Freude haben. Für seine 17 Jahre ist ein GoalImpact 121,2 schon fast Draxlersche Dimension. Da kann man den Abgang von Lewis Holtby (119,7) besser verkraften.

Raffael (113,6) und Michel Bastos (118,1) haben sich die Schalker zudem geliehen.